Das Projekt „Lernräume“ im Holthuser Gemeindezentrum

An 4 Tagen in den Herbstferien öffnete die ev.-ref. Kirchengemeinde Holthusen unter dem Motto „Kirche schafft Lernraum“ ihre Türen. Insgesamt nahmen rund 20 Holthuser Kinder teil, die gerne die Lern-, Spiel- und Bastelangebote in Anspruch nahmen. Das Projekt wurde durch zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiter der Kirchengemeinde ermöglicht.

Lernräume sind ein freiwilliges Freizeitangebot für Schülerinnen und Schüler. Organisiert werden sie zum einen von evangelischen sowie katholischen Gemeinden und den Wohlfahrtsverbänden in enger Kooperation mit dem niedersächsischen Kultusministerium.