Aktuelle Informationen

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Weihnachtsferien stehen unmittelbar bevor. Das dynamische Infektionsgeschehen erfordert jedoch, dass die bisherigen Regelungen im Rahmen eines landesweiten Lockdowns vorübergehend zu verschärfen sind. Als Beitrag zur allgemeinen Kontaktreduzierung bieten wir Eltern und Erziehungsberechtigten die Möglichkeit, ihre Kinder bereits ab dem 14.12.2020 vom Präsenzunterricht befreien zu lassen. Somit wird die bisher für den 17. und 18.12.2020 bestehende Regelung erweitert. Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind in der letzten Schulwoche vor Weihnachten von zu Hause aus lernt, teilen Sie das bitte der Schule mit. Die Lehrkräfte versorgen die Kinder dann mit entsprechenden Aufgaben. Geben Sie dabei bitte an, ab wann Ihr Kind befreit werden soll. Der früheste Tag ist der 14.12.2020. Es ist nicht möglich, in dieser Zeit zwischen dem Lernen zu Hause und in der Schule hin und her zu wechseln. Für alle Kinder, die diese Möglichkeit nicht nutzen wollen oder können, ist die Grundschule Holthusen ganz normal geöffnet. Der für den 15.12.2020 geplante Weihnachtsbasteltag findet folglich statt.

Im Folgenden stehen Ihnen wieder verschiedene Briefe des Kultusministers Grant Hendrik Tonne zur Verfügung. Außerdem gibt es einen Hinweis zu Gesprächs- und Beratungsangeboten für Kinder, die im besonderem Maße verängstigt und unsicher sind. Falls Sie die Dateien nicht herunterladen können, erhalten Sie die Informationen auf anderem Wege. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Ich wünsche Ihnen, trotz allem, eine gesegnete Adventszeit.

Mit freundlichen Grüßen

Klemens Müller, Schulleiter