Abschlusstunde des Programms Klasse 2000

Am Donnerstag, den 19.05.2022 fand die letzte Stunde der Gesundheitsförderin Frau Mose in den beiden 4. Klassen statt. Seit dem 1. Schuljahr haben die beiden Klassen an dem Unterrichtsprogramm Klasse 2000 teilgenommen. Dies war nur möglich, weil der Lions-Club Leer-Evenburg unsere Anfrage positiv beantwortet hat und für beide Klassen 4 Jahre lang die Kosten übernommen hat. Bei Klasse 2000 handelt es sich um ein Präventionsprogramm, dass einen ganzheitlichen Ansatz verfolgt. Ziel ist es, den Kindern Wissen, Hilfen und Strategien zu vermitteln, um in ihrem Leben gesund und fit zu sein und zu bleiben. Die Identifikationsfigur „Klaro“ hilft den Kindern dabei Themen zu erforschen. Das Motto lautet: „Gesund und fit, mach auch mit!“ Dabei stehen zum Beispiel Themen wie Bewegung, Ernährung, der Weg der Nahrung, Atmung, Knochen, Muskeln und Gelenke, Nerven, An- und Entspannung, Umgang mit Konflikten, Tipps zum Lernen und den Einfluss der Werbung auf dem Programm. Das mitgelieferte Material ist sehr ansprechend gestaltet, umfangreich und wird regelmäßig überarbeitet. In der 4. Klasse geht es unter Anderem auch um den Einfluss der Werbung auf den Zigaretten- und Alkoholkonsum. Studien belegen seit Jahren, dass die Kinder, die über 4 Jahre lang an dem Klasse 2000-Programm teilgenommen haben, seltener zu Zigaretten und Alkohol greifen und im „Neinsagen“ gefestigter sind. In jedem Jahrgang werden 3 Stunden pro Schuljahr von der Gesundheitsförderin erteilt. Diese Stunden waren für die Kinder 4 Jahre lang immer eine interessante Einführung in die neuen Themen. Schade, dass das Programm nun abgeschlossen ist.

A. Menne
A. Pehle

Klasse 4a
Klasse 4b

Ausflug der ersten Klassen zum Tierpark Nordhorn

Die ersten Klassen unternahmen am 27.06.22 einen Ausflug zum Tierpark Nordhorn. Um 8.15 Uhr machten wir uns mit dem Bus auf die ca. einstündige Fahrt. Im Tierpark angekommen, nahmen die beiden Klassen nacheinander an einer Zooführung teil. Die Kinder konnten dabei viel lernen. Unter anderem gab es Stacheln vom Stachelschwein, ein Leopardenfell und einen Eulenfuß zu sehen. Viel Freude hatten die Kinder auch am Füttern der Wellensittiche aus der Hand.

In den begehbaren Gehegen des Tierparks konnten die Kinder die Tiere auch hautnah erleben. Mit Begeisterung wurden die Schweine, Ziegen und Pferde gestreichelt.

Auf dem Spielplatz machten die Klassen einen lange Mittagspause. Es wurde ausgiebig gespielt und getobt. Um 14 Uhr machten wir uns auf den Heimweg. Es war ein schöner und abwechslungsreicher Tag!

Ein Stachel vom Stachelschwein
Der Leopard
Das Leopardenfell
Fütterung der Wellensittiche
Auf dem Vechtehof
Auf dem Vechtehof
Füttern der Alpakas
Bei den Bisons

Langsam kehrt der Sommer im Schulgarten ein

Die ersten Erdbeeren sind reif.
Los geht´s mit der Ernte.
Eine Wildblumenwiese wird angelegt.
Im Garten summt und krabbelt es überall.

Bestenliste vom 17.06.22 um 10 Uhr – Danke fürs Abstimmen und gerne weiter so!

Wir liegen in der Kategorie Gesellschaft & Bildung bei der Aktion „Mach’s möglich“ des Versicherers Canada Life derzeit auf dem 4. Platz von 53 Teilnehmern! Unser Projekt erhielt bisher 249 Stimmen.
Mit dem Projekt wollen wir unseren Schulhof für die Kinder attraktiver gestalten.

Hier geht es zum Zwischenergebnis: Bestenliste

Bestenliste Stand: 17.06.22, 10 Uhr

Ganz herzlichen Dank fürs Mitmachen und gerne weiter so!! Die ersten 10 Plätze erhalten eine Förderung.

Hier geht es zur Abstimmung:

Wir sind Gewinnerschule!

Unglaublich, aber wahr! Wir haben beim Gewinnspiel der Sparda-Bank West anlässlich der SpardaSpendenWahl 2022 1.000 € Extra-Förderung gewonnen!

Herzlichen Dank an unseren Förderverein für die Teilnahme an der #spardathrowback-Challenge!

Feuerwehr zu Besuch

Heute besuchte uns die Feuerwehr mit ihrem Feuerwehrauto. Die Kinder der dritten Klassen beschäftigen sich im Moment im Sachunterricht mit dem Thema „Feuer und Feuerwehr“.
Die Kinder durften das Feuerwehrauto von außen und innen ausgiebig besichtigen. Die unterschiedlichen Gerätschaften wurden den Kindern gezeigt und erklärt. Die persönliche Schutzausrüstung wurde vorgeführt und durfte von den Kindern getestet werden. Die vielen Fragen der Kinder wurden kompetent und ausdauernd beantwortet. Die Kinder haben eine Menge gelernt. Herzlichen Dank an die Freiwillige Feuerwehr Holthusen!

Canada Life Spendenaktion – wir freuen uns über Unterstützung!

Ab morgen läuft ein Voting, bei dem wir 2.500 € gewinnen können. Wir sammeln für neue Spielgeräte auf unserem Schulhof und möchten die Aktion Mach´s möglich des Versicherers Canada Life als Chance nutzen, finanzielle Mittel für unsere Schule zu erhalten.

Wir würden uns freuen, wenn Sie für unser Projekt abstimmen. Die Abstimmung läuft vom 14.06. ab 11 Uhr bis zum 23.06.22 um 11 Uhr. 10 Tage lang kann einmal täglich für unsere Schule abgestimmt werden.

Hier geht es zur Abstimmung: Canada Life – GS Holthusen

Vielen Dank!

Flyer unseres Fördervereins zur Aktion „Mach’s möglich“

Möbel-Spende von Orgadata aus Leer

Wir danken der Firma Orgadata aus Leer für eine großzügige Möbel-Spende. Die Möbel wurden gestern in unsere Schule geliefert. Wir freuen uns über mehr Stauraum!

Eis für alle Kinder

Am Tag nach dem Ende der SpardaSpendenWahl 2022 bekamen die Kinder in der Pause vom Förderverein ein Eis spendiert und feierten damit zum Lied „Auf uns“ von Andreas Bourani ihren Sieg.
Es war ein Kopf-an-Kopf-Rennen bis zum Schluss. Doch es gelang unserer Schule dank großartiger Unterstützung den ersten Platz zu halten!

Einen herzlichen Dank an unseren Förderverein für diese nette Aktion!

Eis für alle Kinder
Gemeinsam wurde das Eis auf dem Schulhof gegessen

Die Rheiderland Zeitung berichtet am 02. Juni von unserem Sieg bei der SpardaSpendenWahl 2022.

Nach Anmeldung können Sie den Artikel hier lesen:

Hurra, 1. Platz bei der SpardaSpendenWahl 2022! Wir sagen DANKE!

Die SpardaSpendenWahl 2022 ist zu Ende. Wir konnten mit 6.525 Stimmen den 1. Platz belegen! Ein sensationelles Ergebnis!! Damit erhalten wir 6.000 € für unser Freiluftklassenzimmer. Das freut uns riesig!!

Dieses tolle Ergebnis ist nur durch großes Engagement möglich geworden. Dafür möchten wir allen Beteiligten – Abstimmenden wie Stimmensammlern – ein großes DANKE aussprechen! Ein besonderer Dank gilt den Kindern unserer Schule, die fleißig Flyer verteilt und Bilderrahmen in Geschäften aufgestellt haben. Es waren für uns alle aufregende und durch das Mitfiebern durchaus auch ein wenig anstrengende Wochen. 

Wir freuen uns nun umso mehr auf die Einrichtung unseres Freiluftklassenzimmers und auf Unterricht an der frischen Luft!